Der 04.07.2010 war mit 30°C nicht nur ein äußerst warmer Tag, sondern auch der lang geplante Tag für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens. Nicht teilnehmen konnten Susi und Henni. Während Henni von einer Erkältung noch nicht wieder ganz fit war, waren die Umstände bei Susi wesentlich erfreulicher. Keine zwei Monate später hat sie einen gesunden Sohn zur Welt gebracht.

Die anderen haben sich in der Mittagsglut abgerackert, um die Vorgaben zu schaffen. Und die hatten es echt in sich. 100m-Sprint, 3000m-Lauf, Weit- und Hochsprung sowie Kugelstoßen verlangten von allen höchste Konzentration und 100% Einsatz. Am Ende konnten die meisten jubeln. Und die die es nicht geschafft haben werden es im nächsten Jahr wieder versuchen.

Und hier noch ein paar Fotos:

 

DSA 2011